• dahnelt 2
  • dahnelt 4
  • dahnelt 7
  • dahnelt 1
  • dahnelt 8

Kleine Yoga & Ayurveda Weisheit

Guter SchlafAufgrund der Reizüberflutung und eines hektischen Alltags fällt es vielen Menschen schwer, einzuschlafen, durchzuschlafen und insgesamt gut zu schlafen. Hier erfährst du, wie du wieder zu einer gesunden und erholsamen Nachtruhe findest.

 

 

Mit ein paar Ritualen kann man abends den notwendigen Abstand zum hektischen Alltag finden, damit Körper und Geist sich im Schlaf wieder erholen. Während der nächtlichen Regenerationsphase reguliert sich der Stoffwechsel und das Immunsystem, die Zellen erneuern sich und im Gehirn läuft die Informationsverarbeitung auf Hochtouren. Gesunder und erholsamer Schlaf ist wichtig. Denn auf Dauer kann wenig und schlechter Schlaf ernsthaft krank machen.

Wir hoffen, dass du mit unseren Tipps aus dem Yoga & Ayurveda wieder besser schlafen kannst.

  • Wenn du vor dem Schlafengehen nochmal deine Mails checkst, im Internet surfst oder Fernsehen schaust, treibt das den Adrenalinspiegel hoch und senkt die Melatoninwerte. Damit du besser einschlafen kannst, solltest du mindestens ein bis zwei Stunden vor der Bettruhe alle Bildschirme ausschalten.
  • Verzichte auf ein üppiges Essen und Alkohol am Abend. Am besten nach 18:00 Uhr nichts mehr essen, denn mit einem leichten Hungergefühl schläft es sich am besten. Auch zu viel Kaffee, Schwarztee und Grüner Tee tagsüber, am späten Nachmittag oder gar am Abend getrunken, lassen dich schlechter schlafen.
  • Die beruhigende und schlaffördernde Wirkung mancher Pflanzen eignet sich hervorragend zur Unterstützung bei Schlafproblemen. Genieße in Ruhe eine Tasse Schlaf- und Nerventee vor dem Zubettgehen. Fertige Mischungen gibt es in der Apotheke, im Drogerie-Markt oder im Bio-Supermarkt.
  • Ein ayurvedisches Einschlaf-Rezept ist warme Milch (oder Milchersatz) mit Honig und Gewürzen wie Muskatnuss, Kardamom, Ingwer, Zimt oder Safran. Das beruhigt und verbessert indirekt den Melatonin Spiegel.
  • Reibe deine Füße vor dem Schlafengehen mit Ghee (Butterschmalz ein). Laut Ayurveda wirkt dies kühlend und beruhigend. Außerdem pflegt es besser als jede Fußcreme.
  • Lavendelöl als Badezusatz, Körperöl oder in der Duftlampe angewendet, hilft das Tagesgeschehen loszulassen. Ein paar Tropfen auf deinem Kopfkissen fördern den erholsamen Schlaf. Natürliche hochwerte Öle gibt es von Weleda oder Primavera.
  • 5 - 10 Minuten Mediation am Abend helfen dem Geist abzuschalten. Eine Anleitung zur Mediation findest du im Blog-Beitrag: "Wie kann ich Meditation lernen?"
  • Die yogische Wechselatmung wirkt ausgleichend und harmonisierend auf alle Körpersysteme. Eine Anleitung findest du in der aktuellen "Kleinen Yoga Weisheit".

Örtlichkeit

  • Yoga Lotusblume
    Zeil 43, 60313 Frankfurt

Kontakt

  • (069) 13 38 55 81
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags 18:00 - 21:00 Uhr
Dienstags 17:00 - 21:00 Uhr
Mittwochs 17:00 - 21:00 Uhr
Donnerstags 17:30 - 21:00 Uhr
Freitags 17:00 - 20:30 Uhr
Samstags 15:00 - 18:30 Uhr

Ich bin auch auf ...

facebook xing