• dahnelt 8
  • dahnelt 2
  • dahnelt 4
  • dahnelt 7
  • dahnelt 1

Kleine Ayurveda Weisheit

WasserkleinDie ayurvedische Heillehre empfiehlt täglich ein bis zwei Liter heißes Wasser über den Tag verteilt zu trinnken. Dieses simple Rezept ist ein wahres Lebenselixier und ebenso ein Detoxtrunk. 

Das Leben fand seinen Ursprung im Flüssigen. Und so besteht unser Körper - genauso wie unser Planet Erde - hauptsächlich aus Wasser. Wir wissen heute, dass Wasser ein Gedächtnis hat: es ist der größte Erinnerungsspeicher, den wir kennen. Es reagiert sensibel auf Störungen, aber auch auf alles Gute. Wasser kann seine Struktur durch einfrieren oder erhitzen verändern. Dabei verändert es nie seine Zusammensetzung: es bleibt H2O. Erstaunlich! Diese zwei Elemente machen heißes Wasser zum einfachste Detox der Welt. Und die Natur stellt uns dieses pure Lebenselixier jeder Zeit zur Verfügung. So kann heißes Wasser die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden spürbar steigern. 

Gekochtes Wasser hat eine vollkommen andere Wirkkraft auf den Organismus, als kaltes, ungekochtes Wasser. Noch schlimmer, wenn es direkt aus einem Frankfurter Wasserhahn kommt. Wenn Wasser erwärmt wird, können gasförmige Stoffe wie Chlor entweichen und es verändert seine Struktur. Bei höherer Wassertemperatur laufen chemische Prozesse schneller ab. Die Struktur, die es nach dem Kochen hat, erleichtert es den Körperzellen, das Wasser aufzunehmen, zu verteilen und wieder auszuscheiden. Das passiert, weil bei gekochtem Wasser fast keine Wassercluster mehr vorhanden sind. Gleichzeitig kann Wasser nach dem Kochen Stoffe besser aufnehmen. So können über den Darm, die Lymphe und die Nieren besonders Schadstoffe und Stoffwechselreste sehr gut ausgeschieden werden. Laut Ayurveda wirkt gekochtes Wasser entschlackend und entgiftend, beruhigt die Nerven und wärmt den Körper. Heißes Wasser über den Tag getrunken wirkt Austrocknung vor, klärt die Haut, reguliert die Darmtätigkeit, verbessert den Geschmackssinn und reduziert die Schleimbildung.

Morgens früh ein bis zwei Tassen heißes oder warmes Wasser zu trinken hilft uns, nach dem Schlaf in unseren Körper zurückzufinden - ganz sanft und langsam. Das passiert, ohne uns mit einem intensiven Geschmackserlebnis zu erschrecken. So hat unsere Seele, unser Bewusstsein - Buddhi im Yoga - die Möglichkeit, sich wieder zu entfalten und uns dennoch in morgendlicher Ruhe zu belassen. Heißes Wasser am Morgen kann also auch eine Reinigung für unseren „feinstofflichen Körper“ sein.

Im Ayurveda sollten wir heißes Wasser den ganzen Tag, immer wieder, in kleinen Schlucken trinken, um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu erhalten. Es ist nicht so wichtig eine große Menge davon zu trinken. Wichtiger sind die regelmäßigen Abstände über den Tag verteilt. Auch wenn es jeweils nur drei kleine Schlucke sind, die wir nehmen.

Wie lange sollte man das Wasser kochen?
Als es in den alten Schriften beschrieben wurde, gab es noch keine Uhren. Deshalb wurde keine Zeit angegeben, sondern nur eine Mengenangabe, um die das Wasser durch Kochen reduziert wird. Ein guter Richtwert für uns Menschen heute sind fünf Minuten Kochzeit.

Je länger das Wasser kocht, desto mehr verstärken wir folgende Eigenschaften: es wird leicht/leichtmachend (Langhu), erhitzend (Ushna), harntreibend (Bastishodan), verdauungsfördernd (Pachana) und auskratzend (Lekhana).

Wichtig: Die erste Minute sollten wir das Wasser offen und ohne Deckel kochen lassen, damit gasförmigen Stoffe wie das Chlor entweichen können!

Katrin empfiehlt als Ayurveda-Expertin allen, es auszuprobieren und dem Versuch etwas Zeit zu geben. Meistens ist es zunächst etwas ungewohnt. Erstaunlich ist aber, wie schnell sich viele, die es versucht haben, so daran gewöhnen, dass sie es nicht mehr anders machen möchten. Denn die positive Wirkung ist sehr schnell erlebbar.

Übrigends: auch Abnehmen gelingt meistens mit heißem Wasser. Dazu werden anderthalb bis maximal zwei Liter Wasser über den Tag verteilt getrunken.

Örtlichkeit

  • Yoga Lotusblume
    Zeil 43, 60313 Frankfurt

Kontakt

  • (069) 13 38 55 81
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags 18:00 - 21:00 Uhr
Dienstags 17:00 - 21:00 Uhr
Mittwochs 17:00 - 21:00 Uhr
Donnerstags 17:30 - 21:00 Uhr
Freitags 17:00 - 20:30 Uhr
Samstags 15:00 - 18:30 Uhr

Ich bin auch auf ...

facebook xing