• dahnelt 7
  • dahnelt 2
  • dahnelt 1
  • dahnelt 4
  • dahnelt 8

Yoga & Ayurveda Retreat auf Rügen

Haus ViktoriaBist du schon länger Yogini oder Yogi, aber in letzter Zeit fehlt dir die Motivation auf deinem Yoga Weg voranzuschreiten? Oder hast du noch keinen Zugang zu Yoga, Mediation oder anderen Achtsamkeits-Übungen gefunden? Diesen Herbst wollen wir uns beim Retreat im Ostseebad Sellin mit den fünf Säulen des persönlichen Wachstums beschäftigen: Sehnsucht, Disziplin, Praxis, Geduld und Vertrauen. Dies sind die Pfeiler, die dir auf deinem Lebensweg Motivation, Orientierung und Halt geben.

In uns Menschen sitzt eine tiefe Sehnsucht: der Wunsch nach einem sinnerfüllten und glücklichen Leben. Diese Sehnsucht ist ein Bedürfnis, ohne dessen Erfüllung wir nicht wahrhafte und andauernde Zufriedenheit finden. Dieses Bedürfnis ist einfach da; es muss nicht erweckt werden. Clevere Geschäftsleute haben das erkannt und machen uns glauben, dass wir Sinn und Glück durch Konsum finden. Aber materielle Güter sind vergänglich und können unsere Sehnsucht nach Bedeutung und Zufriedenheit auf Dauer nicht erfüllen. Für unsere Herzensruhe ist es wichtig, dass wir erkennen, was uns wirklich erfüllt.                   

Auf der Suche nach Sinn und Glück ist Disziplin (tapas) nötig. Der Wille gibt der Sehnsucht Kraft und Richtung. Es muss unser höchster Vorsatz sein, dem eigenen Daseinszweck (dharma) zu folgen, der daraus besteht, ein sinnerfülltes und glückliches Leben zu führen. Wir müssen uns bemühen, uns dieser Lebensaufgabe ganz verschreiben (vairagya). Gleichzeitig müssen wir mit Hingabe loslassen und annehmen was ist (abyasa).

Nur ein ruhiger Geist kann das Wesentliche vom Unwesentlichen unterscheiden. Damit der Geist klar wird braucht es viel Praxis. Wir fokussieren unseren Geist immer wieder mit Yoga-Übungen, Meditations- oder Achtsamkeitstechniken. Nicht nur auf der Yogamatte, sondern auch im Alltag halten wir so Geist und Sinne unter Kontrolle, damit wir uns nicht vom Lebensziel ablenken lassen durch Dinge, die wir begehren (raga) oder Dinge, die wir ablehnen (dvesha). Dafür ist Geduld unerlässlich, denn die Verführungen sind zahlreich. 

UKL 6384

Die Schöfpungskraft hat uns ins Leben gerufen, damit wir es mit allen Sinnen wahrnehmen und genießen. Wir müssen uns mit ganzem Herzen diesem einzigen Lebenszweck hingeben, ohne uns dabei auf ein bestimmtes Ergebnis unserer Bemühung festzulegen. Mit dem Vertrauen, dass das Universum uns immer das präsentiert, was wir brauchen, um auf unserem Lebensweg weiterzukommen, sollen wir geduldig Schritt für Schritt den Weg gehen und diesen als Ziel sehen. Dabei zählen wir auf das Universum, dass es uns sicher auf diesem Weg führt.

Wenn du diesen Weg betrittst, begibst du dich auf den spirituellen Pfad. Spiritualität ist nicht Religion. Spiritualität ist die Sehnsucht nach Sinn und Glück im Leben. Der Dalai Lama beschreibt Spiritualität als das Wasser, ohne welches wir nicht leben können. Gibt man dem Wasser ein paar Kräuter hinzu, ist der Tee die Religion, welche uns die spirituelle Weiterentwicklung verständlicher und schmackhafter macht.

DSC00514 640x480  DSC00517 640x480

Yoga und Ayurveda wurden entwickelt, um den Menschen auf diesem Weg zu helfen. Die Yoga Praxis macht Körper und Geist stark, flexibel und empfänglich gleichermaßen. Durch die Yoga Philosophie verstehen wir unsere Dasein und erkennen unseren Lebensweg. Die ayurvedische Heillehre sorgt mit der richtigen Nahrung und Entspannung dafür, dass in wir Balance und somit gesund bleiben. Denn der Körper ist der Tempel des Geistes. Nur in einem gesunden, starken Körper wird der Geist ruhig und der Mensch glücklich.

Auf Rügen erwecken wir unsere Lebensenergie Prana jeden Morgen mit Sonnengruß und Atemübungen. Am Nachmittag dehnen und kräftigen wir uns gemäß den neuesten Erkenntnissen der Biomechanik und Spiraldynamik beim Anusara Yoga. Durch die präzise Ausrichtung in den Asanas und dem Herzthema erobern wir uns Körper, Geist und Seele zurück. Wir erfahren Verbundenheit und Einheit, so dass wir unserem Herzensweg folgen können und uns vom Leben getragen fühlen.

Zwischen Kochkursen und Yoga bleibt genügend Zeit für Entspannung oder Aktivität. Sylvia, die Inhaberin von Haus Victoria, hat jedem Appartement mit viel Liebe zum Detail seine ganz persönliche Note gegeben. Die gemütlichen Zimmer laden zum Verweilen und Ausruhen ein.  

Der weiße Strand mit der pittoresken Seebrücke, das Naturschutzgebiet Granitzer Wald und der lagunenartige Selliner See liegen direkt vor der Haustür und warten darauf, erkundet zu werden.

DSC00480 640x480   IMG 2787 640x426

Zusätzlich zu ayurvedischen Kniffen und Achtsamkeitsübungen, die unseren Tag verschönern und uns gesund erhalten, bietet Katrin weitere ayurvedische Anwendungen an. Neben der klassischen Abhyanga (die Massage der liebenden Hände) werden Stempelmassagen (gut bei Cellulite und Gewichtsreduktion), Kalarimassagen (entspannt die Sportlermuskulatur), Nasenreinigung (gegen chronische Verschleimung) und lokale Ölanwendungen an Gelenken möglich sein. Jede Anwendung kann einzeln gebucht oder in Form einer Minikur durchgeführt werden. Davor findet ein Gespräch mit Typenanalyse statt.

Sonderpreise für ayurvedische Anwendungen
Massage einzeln 50,00 €
Typenanalyse einzeln 50,00 €
Typenanalyse + einer Anwendung/Massage 90,00 €
Minikur mit Typenanalyse + zwei Anwendungen/Massage 140,00 €

Claudia bietet Privatstunden zum Sonderpreis von 60,00 € für 60 Minuten an. Sie geht dabei auf deine persönlichen Bedürfnisse, Fragen und Wünsche ein. Du erlernst auf dich abgestimmte Übungen aus dem Yoga und der Spiraldynamik. Funktionelle Körperarbeit verbessert die Haltung, schützt vor Verletzungen in der Asanapraxis und kann auch bei konkreten Beschwerden helfen.

Für weitere Information zum Retreat wie Preise, Tagesablauf und Anreise bitte hier klicken.

Örtlichkeit

  • Yoga Lotusblume
    Zeil 43, 60313 Frankfurt

Kontakt

  • (069) 13 38 55 81
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags 18:00 - 21:00 Uhr
Dienstags 17:00 - 21:00 Uhr
Mittwochs 17:00 - 21:00 Uhr
Donnerstags 17:30 - 21:00 Uhr
Freitags 17:00 - 20:30 Uhr
Samstags 15:00 - 18:30 Uhr

Folge uns auf

facebook