philosophie

Presseinformation zum Jubiläum

Zehn Jahre Lotusblume Yoga & Ayurveda im Herzen der Frankfurter City

Frankfurt, 18. Juli 2022 – Eine Oase der Gelassenheit und inneren Balance finden gestresste Großstädter bereits seit zehn Jahren an der Konstablerwache im Haus Zeil 43. Das breite Angebot des Yoga- und Ayurveda-Studios Lotusblume zeigt, der Zugang zu mehr Wohlbefinden kann individuell unterschiedlich sein: sportlich, ernährungsbewusst, meditativ, spirituell – oder auch ein wenig von allem. Deshalb kombinieren die Inhaberinnen Claudia Dahnelt und Katrin Lauer Yoga mit Ayurveda. Beide Konzepte ergänzen sich und führen den Menschen wieder zu seiner inneren Mitte.

So wie von der Lotusblüte jeglicher Schmutz abperlt, befreien Yoga und Ayurveda vom Stress und Erwartungsdruck des modernen Lebens. Mit Bewegungskursen, Massagen, bewusster Ernährung und Coachings wird das Gleichgewicht gefördert und die Sorgen des Alltags rücken ein Stück weit in die Ferne. „Unsere von den Krankenkassen geförderten Präventionskurse helfen vielen Büroangestellten gegen Rückenschmerzen und unterstützen sie bei der Stressbewältigung. Dynamische AnusaraÒ-Kurse steigern Fitness und Beweglichkeit mit einer anatomisch korrekten Ausrichtung“, so Yogalehrerin Claudia Dahnelt, die 2012 die Lotusblume gründete und das Studio seit 2014 zusammen mit Katrin Lauer führt. Trainings in den Stilen Hatha, Vinyasa und Ying Yoga, Autogenes Training, SpiraldynamikÒ, Lauf-Workshops am Main und Yoga-Urlaube in der Rhön und auf Rügen runden das Angebot ab.

 220718 Teaserbild klein

Ayurveda und Yoga – das perfekte Match für Body & Mind

„Yoga-Ayurveda-Therapie ist einzigartig in Frankfurter Studios. Viele Methoden, die auch in der Verhaltenstherapie eingesetzt werden, haben ihren Ursprung in diesen beiden bewährten Systemen. Es ist eine unglaublich menschliche Art, seinen ganz persönlichen, körperlichen und seelischen Themen zu begegnen und sie positiv zu verändern“, erklärt Inhaberin Katrin Lauer.

Yoga nach neuesten Erkenntnissen der Biomechanik

Als einziges zertifiziertes Studio in der Mainmetropole liegt ein Schwerpunkt der Lotusblume auf dem AnusaraÒ-Stil. Fünf universelle Prinzipien der Ausrichtung kräftigen dabei den Körper individuell und lösen festgefahrene Bewegungsmuster auf – für eine optimale Haltung und ein besseres Körpergefühl. Bei den Übungen steht deshalb das exakte Ausrichten des Körpers im Vordergrund. „Durch die AnusaraÒ-Methode kommen die Teilnehmenden tiefer und intensiver in die Asanas genannten Übungen, entfalten ihr volles Potenzial und machen schnell Fortschritte“, erklärt Claudia Dahnelt. Seit 2021 bildet sie zusammen mit der renommierten Certified AnusaraÒ Yogalehrerin Elena Lustig künftige Trainer in dieser Disziplin aus.

Medical Yoga & Spiraldynamik

Ein ebenfalls anatomisch ausgerichteter Schwerpunkt von Claudia Dahnelt ist die Spiraldynamik® – eine erlernbare „Gebrauchsanleitung“ für den menschlichen Körper von Kopf bis Fuß mit dem Ziel, sich im Alltag anatomisch gesund zu bewegen, um Fehlbelastungen, Schmerz und Verschleiß gezielt zu vermeiden. In Privatstunden wird ganz individuell auf den Teilnehmenden eingegangen, wie sonst nur beim Physiotherapeuten. Im Kursformat Medical Yoga & SpiraldynamikÒ kombiniert die Bad Sodenerin dieses Bewegungskonzept für gut ausgerichtete Gelenke mit Faszientraining zur Zellregeneration und Dehnungen aus dem Yin Yoga für mehr Kraft und Beweglichkeit aller Körperpartien.

Der Mensch im Mittelpunkt

Katrin Lauer hat ihre Liebe zu Menschen in besonderen Situationen entdeckt und will für diese das Unterrichtsangebot weiter ausbauen. In ihren Kursen geht die Frankfurterin gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Teilnehmer ein. Das können etwa Senioren, Schwangere oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen sein, die Yoga anders praktizieren sollten als der Durchschnitt. Auch für Menschen in Lebenskrisen oder mit mentalen Problemen kann Yoga eine wertvolle Hilfe sein. „Ich stelle meinen Unterricht ganz drauf ab und möchte, dass möglichst alle gestärkt und beglückt nach Hause gehen“, sagt Katrin Lauer. Um Menschen professionell bei Verhaltensänderung, Persönlichkeitsentwicklung und Ernährungsumstellung zu coachen und psychische Themen wie Angst, Wut und Trauer auch ayurvedisch zu begleiten, hat sie ihre Kenntnisse als psychologische Ayurveda-Therapeutin mit einer Weiterbildung zur Fachkraft Gerontopsychiatrie ergänzt.

Die Lotusblume feiert Jubiläum

Lebenslanges Lernen, Fortbildungen und stete Weiterentwicklung ihres Unterrichts sind für Claudia Dahnelt und Katrin Lauer auch nach zehn Jahren noch selbstverständlich. Inzwischen werden sieben Kursformate, vier Präventionstrainings, fünf Massagen und je drei Kuren, Coachings sowie Ernährungskurse angeboten. Sieben Trainer unterrichten wöchentlich an 15 festen Terminen, von denen auch sechs online besucht werden können.

Örtlichkeit

  • Unsere Räumlichkeiten
  • Yogatstudio
    Zeil 43, 60313 Frankfurt
  • Ayurvedapraxis
    Friedberger Landstraße 59,
    60316 Frankfurt

Kontakt

  • (069) 13 38 55 81
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags 17:15 - 20:45 Uhr
Dienstags 17:30 - 21:00 Uhr
Mittwochs 17:00 - 20:45 Uhr
Donnerstags 16:45 - 21:30 Uhr
Freitags 16:45 - 20:00 Uhr
Samstags 14:45 - 18:15 Uhr
Sonntag   9:45 - 11:30 Uhr

Folge uns auf

 Instagram Glyph Gradient RGB   facebook f2