dahnelt 3

Neue Lebenskraft durch Hormon Yoga

Körperlicher Wandel in den Wechseljahren verändert unsere Selbstwahrnehmung und wie wir von anderen wahrgenommen werden. Nach wie vor wird Leistungsfähigkeit mit Jugendlichkeit verbunden und das westliche Schlankheitsideal ignoriert völlig den natürlichen Wandel des weiblichen Körpers. Solch gravierende Einschnitte machen uns Sorgen und Angst, da es für diese Veränderungen kaum Vorbilder in der Gesellschaft gibt. Nur allmählich werden den verschiedenen Lebensphasen aufgrund demographischer Entwicklungen eigene Qualitäten zuerkannt.

Mit Hormon Yoga kannst du deine ursprüngliche Energie zurückgewinnen und den Wandel als Chance sehen und anerkennen. Die spezielle Übungsreihe eignet sich für Frauen in den Wechseljahren, bei verfrühter Menopause, prämenstruelles Syndrom (PMS) sowie bei unerfülltem Kinderwunsch. Generell wird sie Frauen ab Mitte 30 empfohlen, weil sich ab diesem Zeitpunkt die Hormonproduktion verändert. Mehr über Hormon Yoga erfährst du im Blog: "Yoga in den Wechseljahren".

Eine regelmäßige Praxis kann den Anstieg des Hormonspiegels bewirken und führt zu einer Verbesserung hormonell bedingter Beschwerden wie Hitzewallungen, Migräne, depressive Verstimmung, Energieverlust und Gewichtszunahme. Diese sanfte Yogaform ist überaus vitalisierend und lässt jede Frau von innen strahlen. Prinzipiell vermittelt Yoga ein besseres Körper- und Ichgefühl, womit  das allgemeine Wohlbefinden gesteigert wird.

Weil Hormon Yoga wirklich am besten wirkt, wenn es jeden Tag 20 – 30 Minuten ausgeführt wird, erlernst du in diesem Fünf-Wochen-Kurs einfache Körperpositionen aus dem Hatha Yoga, vitalisierende Atemtechniken, Akupressur Punkte und eine harmonisierende Energielenkung für deine Praxis zu Hause.

Wenn du noch keine Vorkenntnisse hast, empfehlen wir den Workshop Einstieg in Hormon Yoga am 17. November 2018. Die Teilnahme an diesem Workshop ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme am Hormon Yogakurs.

Termin: 20. November - 18. Dezember, dienstags von 16:15 - 17:15 Uhr (5 Termine)
Ort: Lotusblume Yoga & Ayurveda, Frankfurt
YogalehrerinClaudia
Preis: 75,00 EUR. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Da Hormon-Yoga sehr effektiv ist, gibt es ein paar Kontraindikationen:
  • bei Schwangerschaft und 3 Monate nach der Entbindung.
  • bei hormonell bedingtem Brustkrebs.
  • bei größeren Myomen nur mit ärztlicher Erlaubnis, kleine Myome verschwinden oft mit Hormon-Yoga-Übungen.
  • bei fortgeschrittener Endometriose.
  • nach Herzoperationen und bei akuten Herzleiden nur mit ärztlicher Erlaubnis.
  • bei schwerer Osteoporose, die mit einem gesteigerten Bruchrisiko einhergeht. Bei leichter Osteoporose ist Hormon-Yoga empfehlenswert.
  • nach jeder Operation nur mit ärztlicher Erlaubnis.
  • bei nicht diagnostizierten Bauchschmerzen bitte zuerst beim Arzt die Ursache abklären.

 Teilnahmebedingung

Örtlichkeit

  • Yoga Lotusblume
    Zeil 43, 60313 Frankfurt

Kontakt

  • (0178) 3 56 96 81
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags 18:00 - 21:00 Uhr
Dienstags 17:00 - 21:00 Uhr
Mittwochs 17:00 - 21:00 Uhr
Donnerstags 17:30 - 21:00 Uhr
Freitags 17:00 - 20:30 Uhr
Samstags 15:00 - 18:30 Uhr

Ich bin auch auf ...

facebook xing